Frühjahrscheck beim Hund, Katze, Pferd?

By in
Frühjahrscheck beim Hund, Katze, Pferd?

Vielleicht mag man das kommende Frühjahr zum Anlass nehmen um mal ganz genau hinzusehen. Wer täglich mit seinen Tier eng zusammen lebt, dem fallen manchmal gewisse Veränderungen nicht spontan auf, doch wenn wir achtsam prüfen, ob sich vielleicht ernährungsbedingte Fehler eingeschlichen haben, kann das unsere Fellnasen vor einigen Beschwerden schützen, die auch eine einseitige oder minderwertige Ernährung mit sich bringen kann. Dabei gibt es kein Schema welches für die Allgemeinheit der Tiere gilt – jeder Organismus sollte individuell betrachtet werden. Der Bedarf an essentiellen Nahrungsbestandteilen verändert sich im Laufe eines Tierlebens enorm.

Unser Name verfolgt ein ganz klar definiertes Ziel: Wir möchten unseren Kunden bestmöglichen Service bieten und mit einer optimal auf den einzelnen Organismus abgestimmten Ernährung zu stabiler Gesundheit verhelfen. Wir erheben den Anspruch an uns, sie nach Umstellung für eine Weile zu begleiten, denn die Tiere zeigen ganz deutlich, ob die Ernährung stimmig ist oder ob man daran etwas ändern sollte. Gerade die gesunde Ernährungsform mit frischem Fleisch (BARF) zeigt, dass es wichtig ist, einige Regeln zu beachten um die Ernährung optimal zu gestalten. Aber auch und erst Recht, wenn Sie Nass- oder auch Trockennahrung bevorzugen, sollte man von Zeit zu Zeit überprüfen, ob der einzelne Organismus gut versorgt ist, denn bei wenig oder keiner Abwechslung schleichen sich schnell Defizite ein.

Schenken Sie Ihrem Tier ein paar Minuten Aufmerksamkeit und prüfen sensibel: Hat sich Ihr Liebling in der letzten Zeit im Wesen verändert (ist er vielleicht müde, oder besonders zappelig)? Frisst ihr Hund gern ungewöhnliche Dinge (Kot, Gras exzessiv, Erde…)? Wie steht es um die Verdauung (Durchfall, Verstopfung, Erbrechen, große „Haufen“, Blähungen, Schleim/Blut im Kot)? Betrachten Sie die Figur (Zu-Abnahme? Taille vorhanden, Rippen fühlbar)? Das Fell und die Haut zeigen uns sehr viel (glänzend, stumpf, schuppig, seidig, Juckreiz, Rötungen)? Ein Blick auf die Krallen (richtige Länge)? Ist der Blick klar? Sind die Ohren sauber und ohne Reizung? Dann noch ein Blick ins Maul bei Hund oder Katze – beim Pferd Termin beim Fachmann machen (Maulgeruch? Zahnstein?) Zum Schluss noch ein Gedanke in Richtung Parasiten: Flohzeit ist immer und die Zeckensaison beginnt bereits. Die Natur bietet viele Möglichkeiten, um vorzubeugen – ohne Nebenwirkungen – bitte sprechen Sie uns an.

Wir stehen Ihnen bei allen Fragen rund um die Ernährung mit Rat und Tat zu Seite – mit dem Ziel, dass ernährungsbedingte Gesundheitsprobleme gar nicht erst entstehen. Unser Sortiment umfasst naturbelassene Artikel aller Ernährungsarten und wird von einem ausgesuchten Sortiment wertvoller Nahrungsergänzungen und vieler Artikel rund um Hund, Katze und Pferd vervollständigt. Schnuppern sie mal rein – wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen. Bis dahin grüßen wir herzlich…..Ihre Seidel`s/ Fellnasen Tiernahrung

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.